Hertener Allgemeine Medienhaus Bauer

Hoher Sachschaden: Betrunkener rammt Autos

19. März 2017 10:55

  • Teaserbild

    Hohen Sachschaden hat ein betrunkener Autofahrer an der Friedrich-Ebert-Straße verursacht.

DATTELN Rund 25 500 Euro Sachschaden hat am frühen Samstag gegen 3.05 Uhr ein 33-jähriger Oer-Erkenschwicker verursacht, der betrunken mit einem Kleintransporter unterwegs war.

Auf der Friedrich-Ebert-Straße verlor der Mann die Kontrolle über seinen Fiat Ducato, krachte in einen ordnungsgemäß am Straßenrand geparkten Kleinwagen, schob diesen auf ein weiteres geparktes Auto, schleuderte dann auf die andere Fahrbahnseite, rammte dort noch einen Wagen und schob diesen durch ein Gebüsch gegen eine Hauswand. Umherfliegende Trümmerteile beschädigten noch ein Auto.

Der Fahrer blieb unverletzt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Trunkenheitsfahrt wird für den Oer-Erkenschwicker ein juristisches Nachspiel haben.

Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 25 500 Euro.

Teilen

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden.

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Titel:
Text:
Sie können bis zu 2000 Zeichen als Text schreiben.