Hertener Allgemeine Medienhaus Bauer

Feuerwehr-Einsatz: Brand in Mehrfamilienhaus

Frank Bergmannshoff, Daniel Maiß 12. Juni 2018 15:46

  • Teaserbild

    In dem grünen Haus brennt es. Foto: Daniel Maiß

HERTEN Die Kreuzung Westerholter Straße/Obringstraße/Hertener Straße ist voll gesperrt. Die Feuerwehr löscht dort einen Brand in einem Mehrfamilienhaus.

Der Feuerwehr wurde am Dienstag (12.06.) um 15.35 Uhr  ein Wohnungsbrand gemeldet. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen fanden sie jedoch brennendes Gerümpel im Treppenabgang zum Keller vor.

Das Treppenhaus ist stark verraucht. Die Feuerwehr hat jedoch nach bisherigem Stand alle Bewohner in Sicherheit gebracht.

Ein Bewohner hat eine Rauchgasvergiftung erlitten und wird vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz sind die Berufsfeuerwehr sowie die Löschzüge Westerholt und Herten der Freiwilligen Feuerwehr.
 

Teilen

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden.

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Titel:
Text:
Sie können bis zu 2000 Zeichen als Text schreiben.